Personal

Unser Team


Unser Team besteht aus einer deutschen Leitung, einer Erzieherin aus Großbritannien und einer Erzieherin aus Trinidad und Tobago. Unsere Erzieherinnen arbeiten nach dem "Immersions-Prinzip", das bedeutet sie sprechen mit den Kindern in ihrer jeweiligen Muttersprache. Unsere Erzieherinnen verfügen alle über einen Hochschulabschluss und sind äußerst erfahren. 


 

Unsere Leitung

Unsere deutschsprachige Kindergartenleitung Pia arbeitet bereits über 10 Jahre mit Kindern. Dabei war sie in unterschiedlichen Bereichen wie Krippe, Kindergarten und Hort tätig. Während ihrer beruflichen Laufbahn hatte sie viele Berührungspunkte mit der Montessori Pädagogik und sammelte so viel Erfahrung, was ihr berufliches Handeln deutlich prägt. Praktikumsaufenthalte in Schweden, Litauen und Wales gaben ihr die Möglichkeit, in andere Bildungssysteme hineinzuschnuppern. Neben ihrer Ausbildung zur Erzieherin hat Pia ein Studium zur Kindheitspädagogik an der LMU München absolviert.  

 

 

 

Unsere Englisch-Sprachige Erzieherin

Annette ist unsere englischsprachige Erzieherin. Sie verfügt über einen Bachelor Abschluss und hat sich darauf spezialisiert 3 -8-jährige Kinder zu unterrichten. Bevor sie 2017 zu Bubbles kam, hat sie 17 Jahre erfolgreich in drei britischen Grundschulen unterrichtet. Um die Lernprozesse der Kinder spielerisch zu unterstützten, wendet Annette bevorzugt Methoden wie Geschichtenerzählen, Kunst und Musik an. Sie schafft eine Umgebung, in der sich die Kinder sicher, glücklich und inspiriert fühlen. Annette zeigt den Kindern wie man respektvoll, freundlich und höflich miteinander umgeht, indem sie ein gutes Vorbild für die Kinder ist. Aufgrund ihrer Erfahrungen ist es ihr besonders wichtig, die Kinder auf die Schule vorzubereiten. 

 

Unsere Englisch-Sprachige Erzieherin in Teilzeit

Lisa's Interesse als Teacher in einem Kindergarten zu arbeiten wurde geweckt, als sie als Ehrenamtliche in einem Montessori Kindergarten ausgeholfen hat. Dort wurde ihr bewusst, wie viel Spaß es ihr bereitet mit dieser Altersgruppe zusammenzuarbeiten. Ihr Studium „Bachelor of Arts in Early Childhood Studies“ in England dauerte vier Jahre. Ihr Abschluss erlaubte es ihr mit Kindern im Alter von 0 – 5 Jahren sowie mit Kindern im Alter von 0-16 Jahren mit sonder-pädagogischem Förderungsbedarf zusammenzuarbeiten. Ihre praktische Arbeit in Schulen und in Kindergärten hat ihre Philosophie gestärkt, dass jedes Kind sowohl als Individuum als auch als Teil einer Gruppe gesehen werden muss. Ihr Ziel ist es, den Kindern viele Lernmöglichkeiten im täglichen Leben anzubieten.